AOX/EOX Analysator AOX 6000

  • AOX / EOX Analysator für routinemäßige Umweltproben
    > AOX 6000

Der AOX-Analysator AOX 6000 bestimmt den Gehalt von organischen Halogenverbindungen in Umweltproben wie z. B. Zulauf-, Trink- und Abwasser, Schlämmen, Sedimenten sowie Zellstoff und Papier-Bleichmitteln.

 

AOX (Adsorbierbare Organisch gebundene Halogene) Analyse

Der AOX Analysator 6000 wurde entwickelt um Flüssig- sowie Feststoffproben genau zu bestimmen. Der AOX / EOX-Analysator kann mit einem automatischen Autosampler erweitert werden.

  • Präzise und zuverlässige AOX Messwerte
  • Einfach zu verwendende Coulometrische Titrationszelle
  • Hochwertiger und robuster Hochtemperaturofen
  • Basierend auf langjähriger Euroglas-Technologie

 

Funktionsweise

Die vorbehandelte AOX-Probe wird durch ein automatisches Boatmodul in die Verbrennungszone eingeführt, wo Sauerstoff hinzugefügt wird, um die Oxidation der Probe zu vervollständigen. Nach der zweistufigen Verbrennungsstufe durchlaufen die Gase einen Säurewäscher, in dem alle Feuchtigkeit und andere mögliche Störsubstanzen entfernt werden. Die konditionierten Verbrennungsgase strömen in Richtung der coulometrischen Zelle, wo die Halogenidionen mit Silberionen reagieren. Die Ladungsmenge, die benötigt wird, um die ausgefällten Silberionen zu regenerieren, steht in direktem Zusammenhang mit der Gesamtkonzentration von Chlor / Halogenid. Die kompakte coulometrische Titrierzelle kann bis zu 60 Proben ohne Auffrischung der Elektrolytlösung abarbeiten.

Probenvorbereitung

AOX-Filtrationseinheit mit drei Stationen für die Probenvorbereitung

  • Filtrationseinheit zur Trennung der behandelten Aktivkohle vom Wasser
  • Die Nitratwaschlösung entfernt anorganische Chloride aus dem Kohlenstoff
  • Geringe Betriebskosten durch Einsatz von AOX-Quarzfritten
  • Geringes Kontaminationsrisiko durch Luft durch geschlossenem Filtrationsflaschensystem

Methoden

Der AOX / EOX Analysator 6000 erfüllt u. a. die Anforderungen der folgenden Methoden:

AOX:

  • ISO 9562
  • ISO 11480
  • EPA 1650,
  • DIN 38409 p14
  • EN 1485

EOX:

  • EPA 9023
  • DIN 38414 p17

Analytische und Technische Spezifikationen

Probenaufgabe
Arbeitsbereich
Probenmatrix
Probenmenge
Analysendauer
RSD

Spannung (Ofen)
Leistung (Ofen)
Temperatursensor
Konfiguration
Temperatur
Analyse
Detektionsprinzip
Abmessungen
Standardausrüstung
Optionale Ausrüstung

AOX - Boat AOX Modul / EOX - Flüssigprobenmodul
5 bis 10000 µg/l / 0,1 - 1000 mg/l
Wasser, halbfeste Stoffe, organische Flüssigkeiten
100 ml / 1 - 100 µl
 6 - 10 Minuten / 3 - 6 Minuten
kleiner 5% (> 50 µg/l), kleiner 5% (> 1ppm) abhängig von der Anwendung / Probenmatrix

2 x 24 V, 50/60 Hz
2 x 300 W
2 x Ni-Cr/Ni
Dualtemperatur
max. 1250°C
AOX, EOX, TX - Optional: Gesamtschwefel (Mikro Coulometry)
Mikro Coulometrie
1017 x 390 x 590 mm (BxHxT)
HR 7000 Liquid Autosampler für 2 ml Probenvials
FU 3 AOX Probenvorbreitungseinheit

Dokumente

Folgende Applikationsbeschreibungen sind für Gesamtchloranalysatoren TX verfügbar.
Weitere Informationen erhalten Sie bei ANTEC GmbH. Gerne übersenden wir Ihnen ein Exemplar.
 
 

 

Bestimmung des Gesamtchlorgehalts in Hydraulikölen mit dem TX 6000 Gesamtchloranalysator mit Feststoff-Boatmodul
The analysis of Total Chlorine in hydraulic oil samples is required because the presence of chlorine compounds can cause the malfunction of valves which are used in various machines. Water combined with chlorinated compounds can form acids which will results into corrosion. This analysis can detect changes in product quality, wear and chemical differences and potential contamination issues. The information resulted from these tests, will include reduced equipment downtime, reduced overall maintenance costs and prolonged shelf-life of instrumentation. In addition, manufacturing plants can increase intervals between oil changes, thus reducing waste oil, maintenance, and oil purchase costs. The need to measure low level chlorine content in hydraulic oil samples is very important and requires a sensitive, ease-of-use and reliable analyzer system. This application note describes the procedure and results, for measuring the low level chlorine content in hydraulic oil samples using the TX 6000 model Total Chlorine Analyzer in accordance with ASTM D4929 method[1] with the boat sample introduction module.

Application Note: Total Chlorine Content in hydraulic oils using the TSHR TX 6000 Total Chlorine Analyzer with boat introduction module
Bitte fordern Sie bei Interesse die Anwendungsdatenblätter bei ANTEC GmbH an.

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Servicebüro

ANTEC GmbH
Servicebüro

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de